Zum Inhalt springen

Unser Schirmherr

Albrecht Hoppe

Albrecht Hoppe hat die Schirmherrschaft für den Rolf-Joseph-Preis über­nom­men. Er lebt in Berlin und war von 1978 bis 2012 Lehrer für die Fächer Reli­gion und Deutsch sowie zuletzt Päd­a­gogis­cher Koor­di­na­tor am Evan­ge­lischen Gym­na­sium zum Grauen Kloster.

Gruß­wort

Her­zlich Willkom­men auf der Web­seite des Rolf-Joseph-Preises!

Ich bin Schirmherr einer Ini­tia­tive von sechs ehe­ma­li­gen Schülern in meinem Reli­gion­sun­ter­richt am Ev. Gym­na­sium zum Grauen Kloster. Damals ent­stand aus einem Besuch in einer Berliner Syn­a­goge so etwas wie ein päd­a­gogisches Wun­der – ein kleines, span­nen­des Buch über einen jüdis­chen Ille­galen im Unter­grund der Reichshaupt­stadt Berlin. Zehn Jahre später ist daraus ein Wet­tbe­werb für Schü­lerin­nen und Schüler des 8. bis 10. Jahrgangs gewor­den. Die fol­gen­den Texte und Bilder sollen inter­essierte junge Leute zur Teil­nahme anre­gen und über die Bedin­gun­gen informieren.

Ich wün­sche allen Lesern eine span­nende Lektüre !